Gran Canaria 2006 - Seite 3 von 10
Interaktive Karte von Gran Canaria Roque Nublo Tejeda Artenara Moya Firgas Arucas Teror Galdar Faro de Sardina Agaete Puerto de las Nieves Mirador del Balcon Puerto de San Nicolas La Aldea de San Nicolas Flughafen Cuatro Puertas Agüimes Barranco de Guayadeque Palmitos Park El Mundo Aborigen Mirador la Sorrueda Fataga Arteara Pasito Blanco Arguineguin Las Palmas Playa del Ingles Maspalomas Puerto de Mogan Puerto Rico Playa de los Amadores
Gran Cararia 2006 Las Palmas
Die Hauptstadt von Gran Canaria hat ca. 380.000 Einwohner.

Las Palmas ist in jedem Fall einen Ausflug wert und man sollte sich schon einen ganzen Tag Zeit nehmen.
Gran Cararia 2006 Blick auf die Playa de las Canteras.
Gran Cararia 2006 Das Stadtbild wird durch zahlreiche Hundeskulpturen - die Wappentiere von Las Palmas - verziert.
Gran Cararia 2006 Der Besuch einer Markthalle (hier der Mercado Central) ist immer wieder ein Höhepunkt.
Gran Cararia 2006 Blick auf die Plaza de Espana. In jeder spanischen Stadt (und in fast jedem spanischen Dorf) findet man einen großen Platz, der diesen Namen trägt.
Gran Cararia 2006 Zwischen der Plaza de Espana und dem Puerto de la Luz befindet sich die Einkaufsstraße Mesa y Lopez.
Gran Cararia 2006 Puerto de la Luz.
Gran Cararia 2006 In südlicher Richtung kommt man zunächst am Yachthafen vorbei.
Gran Cararia 2006 Blick auf das Hotel Santa Catalina.
Gran Cararia 2006 Hinter dem Hotel befindet sich der Parque Doramas
Gran Cararia 2006
Gran Cararia 2006 Der Parque San Telmo.
Gran Cararia 2006 Die Iglesia San Francisco.
Gran Cararia 2006 Hinter dem Parque San Telmo beginnt die Fußgängerzone Calle Mayor de Triana.
Gran Cararia 2006 Dem Kolumbushaus gegenüber liegt diese Kirche.
Gran Cararia 2006 Das Casa de Colon (Kolumbushaus) beherbergt ein Museum. Der Eintritt ist kostenlos (Stand: März 2006).
Gran Cararia 2006 Die Rückseite des Casa de Colon.
Gran Cararia 2006 Catedral de Santa Ana.
Gran Cararia 2006 Gegenüber der Kathedrale befindet sich die Plaza Sta. Ana, welche den Bischofspalast und das Rathaus beherbergt.
Gran Cararia 2006 Natürlich kann man Las Palmas auch per Schiff erreichen, z. B. mit der AIDAblu.